DER ABEND NACH DEM BEGRÄBNIS DER BESTEN FREUNDIN

von Marlene Streeruwitz

Gastspiel

Autorentheater Berlin plant die Wiederaufnahme des Einpersonenstücks von Marlene Streeruwitz und beabsichtigt, es Theatern als Gastspiel anzubieten. Erfolgreich aufgeführt wurde es bereits von Klara Höfels im Kesselhaus der Kulturbrauerei Berlin und als Gastspiel am Stadttheater Augsburg.

Der Abend nach dem Begräbnis der besten Freundin

Stückbeschreibung

Eine Frau auf dem Weg nach Hause. Sie kommt vom Begräbnis ihrer besten Freundin, sechs Stunden ist das her, und im Straßenverkehr denkt sie wieder und wieder an Lilli. Daran, wie sie es mit den Männern gehalten hat, wie mit den Bindungen, die man lebenslang eingeht, der Familie, den Kindern, wie mit den vielen kleinen und auch größeren Lügen, dem Abtauchen in Affären und wie mit der tödlichen Krankheit. Und daran, wie die Ketten um Lilli immer enger geworden sind. „Sie war so damit beschäftigt, das Sterben ernst zu nehmen, dass sie den Tod übersehen hat.“

Marlene Streeruwitz beleuchtet in dieser hochkonzentrierten, bezwingenden Suada ein Stück Leben, wie es viele gibt, nur: So dicht, so rasant, so spannend wie Marlene Streeruwitz erzählt sonst keine.

… weitere Infos